Neuer Rollcontainer „Beleuchtung“ für die FFW Hackenberg e.V.

Bernhardswald, 11.04.2022

Als regionaler Finanzdienstleister sind wir mit den Menschen vor Ort verbunden. Nicht nur die Versorgung mit Bankdienstleistungen liegt uns am Herzen, sondern auch die Unterstützung der freiwilligen Helfer bei ihrer wichtigen gesellschaftlichen Aufgabe zur Sicherheit der Bevölkerung. Hierzu zählen für uns gerade die Freiwilligen Feuerwehren, wie die in der Ortschaft Hackenberg. Lange Beziehungen durch unsere frühere Geschäftsstellenleiterin in Pettenreuth, Doris Hanke bestehen bis heute und werden weiterhin gut gepflegt. So kam die Wehr aus Hackenberg mit einer Bitte für eine finanzielle Unterstützung zum Umbau des Rollcontainers „Beleuchtung“ auf die Raiffeisenbank zu. Lisa Poschmann, Geschäftsstellenleiterin in der Filiale Bernhardswald und Doris Hanke hatten dafür ein offenes Ohr und sagten die Hilfe sehr gerne zu.

Die Vertreter der FFW Hackenberg v.l. Stefan Feldmeier (Maschinist und Gruppenführer), Josef Graml (1. Vorsitzender) und Stefan Schmatz (1. Kommandant), Lisa Poschmann (Geschäftsstellenleiterin Filiale Bernhardswald) und Doris Hanke (Kundenberaterin für die Kunden aus Pettenreuth und Umgebung).

Jetzt konnten die Vertreter der Feuerwehr ihren neuen Stolz vor der Filiale präsentieren, sodass sich die Verantwortlichen der Raiffeisenbank ein Bild davon machen konnten. Stefan Schmatz, 1. Kommandant der Feuerwehr berichtete, wie es dazu gekommen ist: „Der Rollcontainer "Beleuch-tung" wurde 2019 mit unserem Fahrzeug TSF-L beschafft. Unser Bestand von Notstromaggregat, Beleuchtungsmast mit manueller Pumpe und zwei Strahlern wurde auf den neuen mobilen Transportwagen übernommen und verbaut.

Der Rollcontainer „Beleuchtung“ im Einsatz bei Nacht. (Foto: Christian Bockisch)

Leider erwies sich die Inbetriebnahme an der Einsatzstelle als zeit- und personalaufwändig, sodass wir uns eine Automation überlegten. Mit der finanziellen Hilfe der Raiffeisenbank-Regensburg und einem privaten Spender wurde das Umrüstungsmaterial beschafft. Nach ca. 35 ehrenamtlich erbrachten Umbaustunden ist nun unser Rollcontainer "Beleuchtung" mit einem Kompressor, einer LED-Umfeld-Beleuchtung und einer Schalttafel versehen. Ein Mann kann nun die Einheit innerhalb ca. 90 Sekunden nach dem Starten des Notstromaggregats per Knopfdruck in Betrieb nehmen und den Pneumatikmast voll ausfahren. Der Einsatzwert wurde wesentlich verbessert und die Bedienung erleichtert.“

Die Raiffeisenbank wünscht den Feuerwehrfrauen und -männern stets unfallfreie Einsätze, eine gute Kameradschaft und gesellige Stunden, die den Zusammenhalt stärken.