Wärmebildkamera für Löschzuges Altstadt der FF Regensburg

Raiffeisenbank unterstützt Feuerwehr mit 2.500 Euro

Die Raiffeisenbank Regensburg-Wenzenbach eG zählt die Förderung von karitativen, gemeinnützigen sowie sportlichen Aktivitäten und Einrichtungen in der Region zu ihren Aufgaben. Besonders in gesellschaftlichen Belangen sieht sie ihre Verantwortung unterstützt regelmäßig die örtlichen Feuerwehren bei der Anschaffung wichtiger Gerätschaften und Ausstattung.

Deshalb hat sie erneut den Löschzug Altstadt der Freiwilligen Feuerwehr Regensburg finanziell unterstützt und mit einer neuen Wärmebildkamera ausgestattet. Diese spezielle Kamera soll helfen in geschlossenen Räumen Personen aber auch Brandherde zu finden und dementsprechend schnell reagieren zu können. Der Löschzug Altstadt unter der Leitung von Zugführer Michael Rewitzer, der zur Überreichung mit einem Löschfahrzeug und dem stellvertretenden Jugendwart Daniel Madre sowie zwei Mitgliedern der Jugend-Feuerwehr nach Kumpfmühl gekommen war, bedankte sich bei der Geschäftsstellenleiterin der Raiffeisenbank-Filiale in Kumpfmühl Margit Nickl und Vorstand Florian Mann sehr herzlich. Florian Mann betonte bei der Überreichung: „Für die Gesellschaft ist es wichtig, dass die Freiwilligen Feuerwehren gut ausgestattet sind. Hierfür setzen wir immer wieder gerne einen Teil unserer Spendengelder ein, weil wir wissen, dass hier das Geld eine sinnvolle Verwendung findet.“

Zugführer Michael Rewitzer (3. v. l.) mit der neuen Wärmebildkamera und der stellvertretende Jugendwart Daniel Madre (links) bedanken sich bei Vorstand Florian Mann (2. v. l.) und Geschäftsstellenleiterin Margit Nickl (3. v. r.) der Filiale Kumpfmühl für die großzügige Spende.

Pressekontakt:

Name
Andrea Gaßner
Funktion
Marketing
Bild
Telefon
0941 50201-812
E-Mail
Schreiben Sie uns
Name
Karoline Feigl
Funktion
Marketing
Bild
Telefon
0941 50201-811
E-Mail
Schreiben Sie uns