Wenzenbacher landen Haupttreffer
beim Gewinnsparen

Regensburg, 13.01.2015

Wenzenbach. Für Franz und Maria Dimmer war es die Überraschung ihres Lebens: 10.000 Euro hat den Raiffeisenbank-Kunden eines ihrer 10 Gewinnsparlose eingebracht. Die Kundenberaterin des Ehepaares, Lisa Alkofer, überraschte sie mit der Nachricht bei einer kleinen Feierstunde am Dienstag, 13. Januar 2015. Umso größer war die Freude über den unerwarteten Geldsegen.

Florian Mann, Vorstand der Raiffeisenbank Regensburg-Wenzenbach, Geschäftsstellenleiter Norbert Riederer und Kundenberaterin Lisa Alkofer gratulierten der strahlenden Gewinnerin, die stellvertretend für beide den Gewinn entgegen nahm, mit einem großen Scheck und einem Blumenstrauß. Seit 10 Jahren nehmen die zwei Wenzenbacher am Gewinnsparen teil. Sie freuten sich ganz besonders über diesen Haupttreffer.

v.l. Geschäftsstellenleiter Norbert Riederer, Kundenberaterin Lisa Alkofer, die glückliche Gewinnerin Maria Dimmer und Vorstand Florian Mann

„Nicht nur für unsere Los-Gewinner ist das eine wirklich gute Sache“, erklärte Raiffeisenbank-Vorstand Florian Mann: „Gewinnsparen ist eine sinnvolle Kombination aus helfen, sparen und gewinnen.“ Beim Gewinnsparen der Raiffeisenbanken werden bei einem Lospreis von fünf Euro vier Euro angespart und ein Euro kommt in den Lostopf mit der Chance auf tolle Gewinne. 2015 gibt es neben den Geldgewinnen wieder tolle Sachpreise zu gewinnen, wie z.B. Audi S1 Sportback, BMW 2er Cabrio, 100 x Vespa Primavera, VW e-Golf, Karibik-Kreuzfahrten und vieles mehr. Das angesparte Guthaben erhalten die Gewinnsparer in einer Summe kurz vor Weihnachten wieder zurück. Mit den Erlösen fördert die Raiffeisenbank Regensburg-Wenzenbach zugleich zahlreiche regionale Projekte. Im vergangenen Jahr spendete die Bank auf diese Weise über 100.000 Euro für soziale Zwecke.